Mölzer, Andreas (Hrsg.): Vogelfrei

Art.Nr.: 10275

EUR 19,90
inkl. 7 % USt


Produktbeschreibung

Wer wollte einen Umsturz? Wie gefährlich waren die scheinbar so bedrohlichen Wehrsportgruppen wirklich? Was hatte es mit dem Briefbombenterror auf sich? Diesen und weiteren extremistischen Fragen gehen die Beiträge in diesem Buch nach. Ausgehend von den effekthaschenden Anschuldigungen gegen den FPÖ-Obmann H.-C. Strache wegen seiner Jugendphotos in Uniform wird das Spektrum der rechten Szene von ANR, NDP, VAPO bis zu den Anklagen im Briefbombenprozeß untersucht. Betroffene, wie etwa der fälschlich angeklagte Franz Radl, kommen dabei ebenso zu Wort wie der damalige oberste Polizist Österreichs, der ehemalige Generaldirektor für öffentliche Sicherheit Michael Sika. Dem gegenübergestellt beleuchten weitere Beiträge die radikale Linke, die bis heute weitgehend unbehelligt blieb. Ein Blick über die Grenzen nach Deutschland rundet das Bild ab. ZZ-Edition, Band 9, 248 S., zahlr. Abb.