Deutsch  English 

Perschl, A. (Hg): Erinnerungen eines Frontsoldaten


Produktbeschreibung

Die in diesem Buch niedergeschriebenen Erlebnisse eines Frontsoldaten geben einen authentischen Einblick in die Jugendzeit eines ehemaligen Freiwilligen der in den Reihen der Waffen-SS die Realität des Krieges erlebte.
 
Mit der harten Grundausbildung beginnend und der anschließenden Versetzung zur Fronteinheit, dem SS-Totenkopf-Infanterie-Regiment 1, führten ihn seine Wege nach Rußland bis in den Kessel von Demjansk, wo er schwer verwundet wurde.
 
Wieder Einsatzfähig erwartete ihn ein erneuter Einsatz im Osten wo er bis zu seiner vierten Verwundung bei seiner Truppe blieb. Nach erneutem Genesungsprozeß, mittlerweile im Rang eines Rottenführers, sollte seine letzte Station das in der Aufstellung befindliche „SS-Regiment Falke" werden. Mit Glück überstand er auch diese letzte Etappe seiner Zeit als Frontsoldat.
 
Seine weiteren Schilderungen über die doch sehr erlebnisreiche Nachkriegszeit sind ein passender Abschluß für dieses Buch. Das Vorwort zu diesem Buch stammt aus der Feder eines ehemaligen Angehörigen der der "Florian Geyer"
 
144 Seiten, Festeinband, gebunden, mit zahlreichen Bildern und Dokumenten

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Newsletteranmeldung

Name:

 

eMail:

 

BESTELLTELEFON

Antiquariat