Deutsch  English 

Fleischer, Wolfgang: Deutsche Nahkampfmittel


Produktbeschreibung

Diese Dokumentation beschäftigt sich mit einem außergewöhnlichen Themenbereich: Sie stellt die historische und technische Entwicklung der bis 1945 in den deutschen Streitkräften verwendeten Nahkampfmittel dar. Darunter sind unter anderem Hand- und Gewehrgranaten, Blendkörper und Panzerabwehrwaffen zu verstehen. Schwerpunkte bilden die Entwicklungen des Ersten und Zweiten Weltkriegs, wobei historische Rückblicke die Wurzeln bis ins Mittelalter erschließen. Ein Katalogteil gibt Auskunft über die verschiedenen Typen, einschließlich der dazu gehörigen Zündmittel und Verpackungen. Ein von Fachleuten aufbereitetes, umfangreiches Themenfeld, das eine seit langem bestehende Lücke schließt.
 
Seit dem 14. Jahrhundert kamen Explosivwaffen wie Handbomben im Festungskrieg zum Einsatz. Nach einem Bedeutungsverlust erlebten Handgranaten zu Beginn des 20. Jahrhunderts - und besonders in den beiden Weltkriegen - eine starke Renaissance. Wolfgang Fleischer schildert die Entwicklung, den praktischen Einsatz und die Technik von Handgranaten, Granatgewehren, Panzernahbekämpfungsmitteln, Brand-, Spreng- und Zündmitteln sowie von Waffen zur Tieffliegerabwehr.
 
Festeinband, gebunden, 320 Seiten, 104 s/w-Abbildungen, 157 Farbabbildungen, 183 Strichzeichnungen

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Newsletteranmeldung

Name:

 

eMail:

 

BESTELLTELEFON

Antiquariat