Deutsch  English 

Bracke, Gerhard: Melitta Gräfin Stauffenberg


Produktbeschreibung

Der anerkannte Militärhistoriker Gerhard Bracke ehrt mit dieser außergewöhnlichen Biographie eine der besten Fliegerinnen Deutschlands. Dipl.-Ing. Melitta Gräfin Schenk von Stauffen-berg, geb. Schiller, 1937 als zweite Frau in Deutschland zum Flugkapitän ernannt, flog den bekannten Sturzkampfbomer Ju 87 und die zweimotorige Ju 88. Doch sie war nicht nur Fliegerin, sondern auch Wissenschaftlerin. Von den Folgen des am 20. Juli 1944 fehlgeschlagenen Attentas ihres Schwagers Claus blieb auch sie nicht verschont. Sie wurde zusammen mit den restlichen Familienmitgliedern inhaftiert, jedoch wegen kriegswichtiger Aufgaben nach sechs Wochen wieder entlassen. Am 8. April 1945 wird sie abgeschossen und stirbt. 1990, Komet Verlag, Köln, Hardcover, 265 S. mit s/w Fotos, Dokomente und Abb., Besitzerstempel, Zustand: I
 

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Newsletteranmeldung

Name:

 

eMail:

 

BESTELLTELEFON

Antiquariat