Deutsch  English 

von der Mühle, Werner: Gesetze der Freiheit Bd. 2


Produktbeschreibung

Dieser Abenteuerroman ist eine Fortsetzung des Buches „Gesetze der Freiheit - Das Scheitern Roms an Germanien". Er widmet sich dem zweiten großen Angriff Roms auf den freien germanischen Geist. Die römisch katholische Kirche wird ins Feld geschickt und die Germanen werden christianisiert. Das Wissen um die Germanische Heilkunde geht verloren und die germanische Lebensweise wird nach und nach zerstört. Warum wurden die germanischen Stämme durch iroschottische Mönche bekehrt? Welche Bedeutung hatten die Externsteine? Warum wählten sich die Wikinger für ihren ersten großen Angriff ausgerechnet die heilige Insel Lindisfarne aus? Schonungslos wird dabei offen gelegt, um was es den religiösen Führern der Kirche in Wirklichkeit schon immer gegangen ist und auf welchen Fundamenten sich ihre Macht gründet. Der Germanische Geist scheint nach diesen Kämpfen endgültig besiegt. Doch unvermittelt und mit voller Wucht tritt er nach über 300 Jahren der Unterdrückung wieder in die Geschichte ein. Wie konnte er sich aus dieser aussichtslosen Lage befreien? Was ist die Ursache des Entstehens der freien Bürger und deren freier Städte mit ihren prachtvollen Bauten? Machen Sie Bekanntschaft mit dem Germanischen Geist. 312 S., mit zahlreichen von einer Künstlerin handgefertigten Illustrationen und gezeichneten Karten, Festeinband, gebunden

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Newsletteranmeldung

Name:

 

eMail:

 

BESTELLTELEFON

Antiquariat