Deutsch  English 

Auer, Herta von : König Dedefré


Produktbeschreibung

König Dedefré, der europäische Fremdling, war der Nachfolger des Cheops und Gatte der blonden Hetep-Heres II.. Aus seiner Heimat brachte er den Sonnenkalender, der Ägypten vor dem Untergang rettete. Unter seiner Herrschaft stieg außerdem der Sonnengott Ra zur zentralen Gottheit Ägyptens auf. Dedefré ist im wesentlichen durch seine Bautätigkeit bekannt, die die Vollendung der Grabanlage Cheops' und die Errichtung einer eigenen Pyramidenanlage in Abu Roasch umfaßte. Nach achtjähriger Regierungszeit folgte ihm Chefren, der Sohn des Cheops. Herta von Auer zeichnet in Romanform diesen überaus schicksalhaften Abschnitt in der Geschichte Altägyptens. 2013, 3. Auflage, Hohenrain Verlag, Tübingen, Ganzleinen Hardcover gebunden, mit Goldprägung und SU, 448 Seiten mit Abb., Zustand: I

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Newsletteranmeldung

Name:

 

eMail:

 

BESTELLTELEFON

Antiquariat