Deutsch  English 

Fehlau, Anton: Ein ruheloser Marsch war mein Leben


Produktbeschreibung

Der Autor möchte der Nachwelt seine Lebenserinnerungen und eine Botschaft hinterlassen. Er will den Menschen im Soldaten zeigen: mit all seinen Ängsten, Hoffnungen, guten Vorsätzen und guten Taten. Der Zeitgeschichte-Verlag hat mehrere Berichte über Fehlau in der Deutschen Militärzeitschrift veröffentlicht. Auch diese sind im Buch enthalten. Anton Fehlau stellt den Lesern seine Heimat Ostpreußen und das Ostallgäu als zweite Heimat vor. Der Autor kann nicht nur gut und spannend erzählen, er hat auch immer wieder gedichtet. Einige Beispiele werden hier nun erstmals veröffentlicht.
 
2016 hat Anton Fehlau sein erstes Buch „DIE STRAPAZEN WAREN OFT UNSAGBAR" herausgegeben. Drei Jahre später bringt der mittlerweile 96-Jährige nun seine Lebenserinnerungen unter dem Motto „EIN RUHELOSER MARSCH WAR MEIN LEBEN" zu Papier.
Er berichtet über die Buchvorstellung vor über 100 Besuchern im Heinzelmannstift in Kaufbeuren und kann stolz auf über 100 Zuschriften von Lesern aus Deutschland und dem Ausland sein. Zahlreiche davon sind in diesem Buch abgedruckt. Fehlau berichtet auch über die persönlichen Kontakte und Besuche dieser geschichtlich interessierten Personen.
 
135 Seiten Festeinband, gebunden, mit zahlreichen Bildern und Dokumenten
 
Mit handsigniertem Soldatenphoto des Autors!

Passend zu diesem Produkt

Fehlau, Anton: Die Strapazen waren oft unsagbar

Fehlau, Anton: Die Strapazen waren oft unsagbar

12,00 EUR

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Newsletteranmeldung

Name:

 

eMail:

 

BESTELLTELEFON

Antiquariat